Rezension Looking for Hope von Colleen Hoover

Heute werde ich meine Rezension etwas kürzer ausfallen lassen. Das hat nichts mit der Qualität des Buches zu tun. Aber ich denke die meisten von euch kennen die Charaktere und den Schreibstil der Autorin, sodass ich mir das an dieser Stelle spare und nur meine Meinung kundgebe.



Looking for Hope





Autor: Colleen Hoover
Übersetzt von: Katarina Ganslandt
Serie: Band 2
Seiten: 416
Einband: Taschenbuch
Erschienen: 01.04.2015
ISBN: 978-3-423-71625-3
Preis (D): 9,95€
Verlag: dtv








Klappentext:


Auf die Vergangenheit zurückzublicken, das hat Dean Holder seit dem Tod seiner Schwester Les erfolgreich vermieden und stattdessen kräftig an seinem Image als Bad Boy gearbeitet. Bis er Sky trifft, die seine Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt. Denn Sky erinnert Dean an Hope, seine verschwundene Kindheitsfreundin, nach der er seit Jahren vergeblich sucht. In Skys Gegenwart brechen Gefühle auf, die Dean längst verloren glaubte - doch immer mehr wird klar: Um in die Zukunft blicken zu können, muss Dean sich den Geistern seiner Vergangenheit ebenso stellen wie Sky ...



Cover:

Das Cover gefällt mir gut. Es passt farblich exakt zum Vorgängerband. Ich finde das immer besonders toll, wenn etwas Wiedererkennungswert hat.

Meine Meinung:

Grundlegend war ich am Anfang etwas enttäuscht darüber, dass das Buch keine Fortsetzung ist, sondern  "nur" eine Schilderung aus Holders Sicht.
Ich hatte nämlich nach dem Ende von Band 1 mit einer Fortsetzung gerechnet.
Beim Lesen konnte ich mich aber schnell damit anfreunden, die Geschichte noch einmal aus Holders Sicht zu erleben und habe erkannt welche Vorteile das mit sich bringt.
Einige, wenige (wichtige) Szenen und Gespräche wiederholen sich fast wörtlich wie im 1. Band. Allerdings ist das gar nicht weiter schlimm, denn man erfährt dabei mehr über die Gedanken und Gefühle von Holder in den Situationen.
Besonders toll an diesem Buch war, dass wir endlich mehr über Leslie erfahren konnten und wie sehr Holder unter ihrem Tod leidet.
Mir hat es fast das Herz zerrissen, als ich Lesen musste, dass er sich an allem die Schuld gibt. 
Die Autorin hat die Gefühle der Charaktere und vor allem des Protagonisten mal wieder perfekt und äußerst real zum Ausdruck gebracht. 
Als Leser habe ich komplett mitgefühlt. Meiner Meinung nach wird man noch mehr in dieses Buch hineingerissen, wenn man Band 1 kennt und dann anschließend hier die 2. Hälfte dazu liest. Es ist quasi das Gegenstück zu Teil 1 und wenn man beide Teile kennt, macht die ganze Geschichte erst richtig Sinn.
Holder ist mir jedenfalls ans Herz gewachsen und ich habe ihn gar nicht für so einen tollen und auch emotionalen Menschen gehalten. Zwar hat er mir in Band 1 schon gut gefallen, aber jetzt definitiv noch eine Schippe oben drauf gesetzt.
Besonders gefreut habe ich mich, dass das Ende dieses Buches doch anders ist als das vom Vorgängerband. Es gibt wirklich einen Schluss mit Aussicht auf die Zukunft von Holder und Sky. Das stimmt mich als Leser glücklich. Mit dem Ende kann ich gut leben und somit auch mit dieser Geschichte abschließen ;)
Was mir unter die Haut ging, waren die Briefe von Holder an Leslie. Dort war eine ganze Bandbreite an Gefühlen vertreten. Von Hass über Trauer, Angst, Schmerz und unendlicher Liebe bis hin zur Vergebung. Und was soll ich sagen. Dieses Buch ist eines der wenigen, welches mich wirklich emotional total berührt hat.
Man muss dazu vielleicht wissen, dass ich bei Filmen und Bücher eigentlich nie weinen muss. Bewusst erinnere ich mich daran, dass ich als Kind bei dem Film König der Löwen geweint habe. Aber dieses Buch hat es geschafft. Auf den letzten Seiten war kein Halten mehr. Wie denn auch bei so einem perfekten Schluss, voller Gefühle?



Fazit:

Ich liebe dieses Buch. Band 1 war schon gut, Band 2 ist noch besser.
Emotionen pur...







1 Kommentar:

  1. Tolle Rezi:D
    "Hope forever" liegt noch auf meinem SuB, aber nach deiner Rezi hab ich wirklich Lust, dass Buch zu lesen damit ich mir "Looking for Hope" holen kann^^ Arg, jetzt wird meine Wunschliste noch größer! xD
    Liebste Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen