[Aktion] Dieses Buch bleibt im Regal #5



Heute zeige ich euch ein Buch, das definitiv nicht jedermanns Sache ist.
Ich mag die Künstlerin um die es geht und ich liebe die Gestaltung des Buches. Die Fotos und Zeichnungen, die Anordnung des Geschriebenen sind einfach der Hammer.



Es geht in diesem Buch um die Tattoo-Queen Kat Von D und um ihr Leben und ihre Kunst.
Ich habe sie das erste mal in der Sendung Miami Ink gesehen und sie hat künstlerisch wirklich was auf dem Kasten.
Spezialisiert hat sie sich vor allem auf realistische Porträts in schwarz-weiß.

Ihr Leben war sicher nicht immer leicht, ohne Abschluss und voll tätowiert. Mit 14 hat sie das erste Mal eine Nadel in der Hand gehalten. Und mit Anfang zwanzig tätowierte sie schon bekannte Musiker und Schauspieler.

"Tattoos schicken sich nicht für eine Frau." S.19

"Ihre Eltern tun mir leid." S. 19

Aber ich finde man sollte jeden machen lassen, wie er möchte.
Und Kat hat es wirklich geschafft. Heute tragen viele Prominente Tattoos von ihr.

Mittlerweile arbeitet sie nicht mehr für Miami Ink sondern hat ihren eigenen Laden im Herzen von Hollywood und ist seit dem bei LA Ink zu sehen.

Das ganze Buch ist wirklich toll gestaltet. Bilder, Fotos und Zeichnungen sind zu finden. Verpackt mit unterschiedlich gestalteten Textpassagen, in Form von Tagebucheinträgen die Kat geschrieben hat. Man erhält einen Einblick in Kats Leben, in ihre Seele. Sie beschreibt wie es war, die Leute zu tätowieren, ihre Geschichten zu erfahren und welche Hintergründe es zu den Tattoos gibt.

"Ich bin eine Therapeutin, nur ohne Ausbildung" 
Kat Von D.
 
(Die Rechte für den Inhalt Bilder liegen beim Schwarzkopf&Schwarzkopf Verlag)


Es gibt noch weitere Bücher von Kat. Dieses hier ist schon die Fortsetzung von High Voltage Tattoo. 


Ich möchte mit meinem heutigen Beitrag auch keine Diskussionen lostreten. Jeder Mensch lebt nur einmal und jeder darf machen was er möchte. Das sollte man respektieren. 
Ich finde Kat als Künstlerin toll und bewundere ihre Arbeit. 

Dieses Buch bleibt auf jeden Fall in meinem Regal.
Welches Buch bleibt in eurem Regal? Oder möchtet ihr sogar selbst bei der Aktion von Damaris mitmachen?



Dann ... SEID DABEI!
(die Aktion findet, bis auf Weiteres, jeden zweiten Montag statt)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit, oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.


Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche


Kommentare:

  1. Guten Morgen Sara,
    was für ein schönes Buch! Und was für eine tolle Lebensgeschichte, die dahinter steckt. Ich sehe es genauso wie du. Solche Lebenswege sollte man nicht verurteilen. Die Frau muss eine wahnsinns Lebenserfahrung haben und sie hat das allerbeste daraus gemacht. Solche Leute bewundere ich sehr.
    Ich würde dieses Buch auch nicht hergeben. Toll!
    LG
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo loralee,
      super das wir einer Meinung sind. Ich bewundere Kat sehr und finde es stark, was sie alles erreicht hat, obwohl viele Menschen ihren Weg nicht verstehen konnten.
      Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Hallo Sara,
    ich mag Bücher, die autobiographische Züge haben und eine Lebensgeschichte erzählen. Die von Kat von D scheint sehr besonders zu sein. So etwas interessiert mich total. Ich habe kein Tattoo. Du?
    Grüß dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Damaris,
      ich freue mich echt, dass das Buch doch Anklang findet. Es ist wirklich eine besondere und interessante Lebensgeschichte.
      Ich habe 2 Tattoos ;) Sie sind aber so, dass man sie gut verdecken kann. Nicht so wie bei Kat :D
      Ganz liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Hallo Sara,

    ich glaube Tattoos erfahren heute mehr Akzeptanz, als vor Jahren, denn die Kunst die dahinter steckt, spricht einfach für sich.

    Es ist erstaunlich das Kat bereits mit 20 Jahren schon bekannte Stars stechen durfte, dass zeigt was für eine fokusierte Frau sie sein muss. Manche andere Menschen (mich eingeschlossen) wussten/wissen bestimmt nicht wo sie mit Anfang 20 Jahren im Leben stehen wollten oder werden.

    Liebe Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cindy,
      wie recht du hast. Ich finde gerade bei Kats Portraits sieht man, wie viel Kunst wirklich dahinter steckt. So etwas muss man auch können.
      Sie hat was aus ihrem Leben gemacht. Ich gönne ihr den Erfolg.

      Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Hallo Sara,

    ja die Künstlerin (ich nenne sie jetzt mal so) ist mir auf jeden Fall bekannt bzw. ein Begriff. :) Ich bin nicht so ein Fan von Tattoos, die den ganzen Körper einhüllen, aber das ist ja wirklich Geschmacksache. Mir ist dann aufgefallen, dass ich auch eher selten Biografien lese... keine Ahnung warum. :D Trotzdem hast du ein interessantes Buch ausgewählt und ich kann verstehen, dass es im Regal bleibt - es ist echt schön gestaltet. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen