[Rezension] Amber to Ashes - Ungebändigt von Gail McHugh




Autor: Gail McHugh
Serie: Torn Hearts 1
Seiten: 592
Einband: Kartoniert
Erschienen am: 14.09.2015
ISBN: 978-3-492-30594-5
Preis (D): 9,99€
Verlag: Piper 










Als Amber an ihrem ersten Tag am College den charmanten Brock Cunningham kennenlernt, kann sie bald an nichts anderes mehr denken als an ihn. Zumindest bis sie Ryder Ashcroft trifft, einen tätowierten Bad Boy, der bei ihr zunächst einen starken Fluchtreflex auslöst – dann aber mit einem Kuss ein Stück ihrer Seele stiehlt. Brock und Ryder sind wie Feuer und Eis, Tag und Nacht, doch Amber sehnt sich nach beiden gleichermaßen. Brock ist ihre Obsession, Ryder ihr brennendes Verlangen ...


Eigentlich ist dies kein wirklich besonderes Cover. Die Idee nicht neu. Dennoch gefällt es mir wirklich gut und passt von den beiden Personen auf dem Cover her auch gut zu den Charakteren im Buch.


Der Schreibstil in diesem Buch hat mir wirklich gut gefallen. Er ist locker und lässt sich flüssig lesen. Außerdem sind die Sprache und vor allem die Konversationen sehr direkt. Damit muss man umgehen können ;)

Die Geschichte wird aus 3 Perspektiven geschildert. Dabei nimmt die weibliche Protagonisten Amber den größten Teil ein und wechselt sich mit Brock und Ryder ab. Der Einblick in die Story, Gefühle und Handlungen wird so nur verstärkt und besser durchleuchtet.

Den Inhalt werde ich nicht zu genau wiedergeben. Ihr solltet es selbst lesen ;)
Grundsätzlich geht es aber um Amber die sich sowohl zu Brock als auch zu Ryder hingezogen fühlt und sich eigentlich nicht recht entscheiden kann, da die beiden unterschiedlicher nicht sein könnten.  
Die Geschichte hält einige spannende Wendungen parat und wird definitiv nicht langweilig. Auch die schon angedeutet Dreiecksbeziehung schadet dem Verlauf der Story nicht.
Wichtig zu sagen wäre vielleicht auch noch, dass Erotik einen Teil der Buches einnimmt und dementsprechende Szenen vorkommen. Es hält sich aber alles im Rahmen und ist eine gute Untermalung für die eigentliche Story. 
Eigentlich hatte ich nachdem ich den Klappentext gelesen habe auch etwas ganz anderes erwartet. Aber sei es drum. Ich bin nicht enttäuscht. Denn das was ich nun gelesen habe war um einiges besser.
Der Leser findet hier wahre Gefühle die unter die Haut gehen, eine gute Portion Erotik, Dramatik und jede Menge Spannung. 

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen.
Amber wuchs in verschiedenen Pflegefamilien auf und hat einen harten Kern. Mit ihrer Vergangenheit hat sie aber das ganze Buch über zu kämpfen und legt dabei eine große Entwicklung hin.

Brock dagegen hat reiche Eltern und verdient selbst eine Menge Geld. Doch der Schein trügt. Auch er hat sein Päckchen zu tragen, was nach Außen hin zuerst nicht ersichtlich ist. Er punktet mit Höflichkeit und gutem Aussehen und ist meiner Meinung nach der Ruhigere der Jungs. 

Ryder dagegen ist nach Außen hin ein totaler Bad Boy. Doch auch das ist mehr Schein als sein. Mich hat er mit seinem weichen Kern und gesunden Menschenverstand total überzeugt. 

Ich mochte die Charaktere sehr und wusste am Anfang nicht ob ich mich eher für Brock oder Ryder entscheiden würde. Die arme Amber hat es wirklich nicht leicht. Doch schnell wurde mir klar, dass ich total fasziniert bin von Ryder und seiner doch versteckten, weichen Seite. Für mich ist er derjenige, der Amber wirklich aufrichtig liebt, wobei ich bei Brock die Liebe oder sollte ich eher sagen Besessenheit zu Amber aus anderen Hintergründen betrachte.
Mehr sollte ich dazu vielleicht nicht sagen. Aber ich bin definitiv TeamRyder!

Der Verlauf der Geschichte hat mir gut gefallen. Vor allem als auch noch ein weiterer Handlungsstrang dazu kam und es nicht mehr nur um die reine Liebesgeschichte ging.
Das Ende dagegen ist super fies, denn das Buch endet mit einem wirklich üblen Cliffhanger. 
Ich bin so gespannt auf den 2. Teil und kann es eigentlich nicht erwarten.


Eine etwas andere Liebesgeschichte, die total unter die Haut geht und begeistert. Leider ist noch nicht bekannt wann Teil 2 erscheint. 


Vielen Dank an denVerlag für dieses Rezensionsexemplar. 









Kommentare:

  1. Hallo liebe Sara :)

    Was für eine schöne Rezension. Ich hatte das Buch schon seit der Vorschau auf der Wuli, aber jetzt muss ich es sofort haben. ♥ Sch*** auf die Dreiecksbeziehung, wenn sie nur angedeutet ist, dann kann ich damit leben. :)
    Ich melde mich dann wegen der Rechnung, du bist Schuld, dass das Buch jetzt gekauft werden musste. :D

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      oha. Das wird bestimmt ne große Rechnung oder? Man kann ja schließlich schlecht nur ein Buch kaufen :D
      Grüße und viel Spaß damit. Ich freue mich auf deine Meinung dazu.
      Sara

      Löschen
  2. Bitte, Bitte...ich brauch unbedingt die Fortsetzung
    Das Buch ist so wunderbar geschrieben und verlangt eventuell nach einem happy end ;)

    AntwortenLöschen