[Aktion] Comparing Covers #11


Hallo ihr Lieben,
heute bin ich mit meinem Beitrag etwas spät dran. Aber besser spät als nie.

Im Gepäck habe ich heute ein Buch, dass ich bei meiner Mama im Regal gefunden habe. Genau genommen ist es mein Regal, in meinem ehemaligen Zimmer.

Das Cover fand ich schon immer besonders schön, aber ich glaube ganz gelesen habe ich das Buch noch nicht *schäm*
Ich möchte das aber über den Winter nachholen.

 

Hier noch einmal der Inhalt:


Eiskalt, wunderschön und gefährlich – Julie Kagawas Feen ziehen dich in ihren Bann!


Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass off enbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs, und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sichs versieht, verliebt sie sich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?
Quelle: Heyne fliegt


Ich habe das ganze Netz umgegraben und nur diese beiden Versionen gefunden.
Links seht ihr das Original und rechts die deutsche Version.
Diese gefällt mir um Längen besser. Auch die Cover der weiteren Bände sind so schön gestaltet.
Beim Original mag ich nicht, dass man wieder einmal ein ganzes Gesicht sieht. Zur Gestaltung muss ich sagen, dass es meiner Meinung nach leicht mystisch aussieht und dementsprechend vielleicht etwas besser zum Inhalt passt.
Ihr habt das Buch sicher alle schon gelesen oder?
*Bitte erschlagt mich nicht*
Und wie hat es euch gefallen?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und Happy Halloween :D






Neuerscheinungen im November 2015

Hallo ihr Lieben,
heute präsentiere ich euch wieder einige der Neuerscheinungen im November 2015.
Soll ich mich freuen oder nicht?
Denn für mich ist im kommenden Monat nicht so viel dabei. 

Wie ich gesehen habe sind nämlich viele Neuerscheinungen Fortsetzungen zu Büchern, die ich noch nicht gelesen haben.

Aber sei es drum. Diese Bücher interessieren mich sehr:

Als Kelseys eineiige Zwillingsschwester Michelle bei einem Autounfall stirbt, bleibt Kelsey ohne ihre andere Hälfte zurück. Der Einzige, der von dem tragischen Unfall nichts weiß, ist Michelles Freund Peter, der bei einem Einsatz in Afghanistan ist. Und als Kelsey ihn schließlich online erreicht, bringt sie es nicht über sich, ihm die Wahrheit zu sagen. Als Peter sie für Michelle hält und ihr sagt, dass einzig ihr Anblick ihn aufrechterhält, lässt Kelsey ihn in dem Glauben, sie sei ihre Schwester. Der Beginn einer Lügenspirale, aus der es kein Entkommen gibt, wenn sie Peter nicht das Herz brechen möchte. Zumal sie sich verliebt hat – in genau den einen, den sie niemals haben darf.

Quelle: cbj





Seit dem Tod ihrer Mutter betreibt die achtzehnjährige Jenny mit ihrem Vater eine Lodge in Alaska und hilft bei der Husky-Zucht. Sie will unbedingt in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und an dem legendären Iditarod-Hundeschlittenrennen teilnehmen. Gemeinsam mit dem gleichaltrigen Mike, der in der Lodge zu Gast ist, unternimmt sie Touren durch Schnee und Eis, aber sie geraten in große Gefahr, als sie militanten Umweltschützern in die Quere kommen ...

Quelle: cbt






Als Auburn im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich, von dem niemand wissen darf- vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, in den sich Auburn mit ungeahnter Wucht verliebt.

Doch auch in Owens Leben gibt es Dinge, die alles zu zerstören drohen, was ihnen wichtig ist.


Quelle: dtv









Dante Walker ist brillant in seinem Job als Seelensammler. Bis er vor einer echten Herausforderung steht – nämlich vor Charlie Cooper, einem total abgedrehten Mädel, dessen Seele er seinem Boss binnen zehn Tagen in die Hölle liefern soll. Eigentlich ein Klacks für jemanden mit Dantes Qualitäten. Doch die werden auf eine harte Probe gestellt, als Nerd Charlie Dantes Gefühlswelt teuflisch durcheinander bringt …


Quelle: cbt


Der Herzschlag, der dich ruft ...
Als die siebzehnjährige Edie mit ihrem Vater in ein einsames Haus im Wald zieht, will sie eigentlich nur ihren Liebeskummer bewältigen. Das abgeschiedene Wasserruh ist jedoch ein Ort voller Mythen, die einen unwiderstehlichen Reiz auf sie ausüben. Als plötzlich der vor zehn Jahren verschollene Silas Sterner vor ihr steht, kann er sich nur daran erinnern, dass ihr Herzschlag ihn zurückgebracht hat. Doch im Nebel des Erlenwalds lauert eine dunkle Macht darauf, Silas wieder in die Nachtschatten tief im Erdreich unter Wasserruh zu locken. Edie gerät in ein Netz aus alten Geheimnissen und Lügen, während das Band zwischen ihr und Silas immer stärker wird – bis es plötzlich zu reißen droht, als sie der Wahrheit zu nahe kommt.
Quelle: cbt



Zusammen gegen den Rest der Welt, so lautet ihr Motto: Seit Charlotte im Internat St. Anne’s die schillernde Julia Buchanan kennengelernt hat, steht sie vollkommen unter ihrem Bann. Bald lernt Charlotte auch Julias Bruder Sebastian und den Rest der Familie kennen und taucht in eine für sie neue Welt ein: mondäne Partys, ein Sommeranwesen am Atlantik, Ruderregatten. Unausweichlich verliebt sie sich nicht nur in Sebastian, sondern in die ganze Familie, und möchte unbedingt dazugehören – doch die glückliche Fassade trügt …

Quelle: Carlsen




Eine Spießerin muss sich endlich mal locker machen — und Oma Sophie hilft nach!
Louisa ist 28 und ihr Leben gleicht einem Bausparvertrag: geplant und geregelt, auf Jahrzehnte hinaus. Herrlich! Doch plötzlich setzt ihr Freund sie vor die Tür. Zum Glück haben Sophie und Paul ein Zimmer frei. Aber in der WG der beiden Rentner geht es alles andere als ruhig zu. Cannabispflanzen auf dem Balkon, wilde Parties - Louisa versucht verzweifelt, ihren penibel strukturierten Alltag aufrechtzuerhalten. Am meisten nervt sie Ben von gegenüber, der sie nur noch „Stuffy Lou“ nennt und dummerweise verdammt sexy ist ...

Quelle: Ullstein 





Weitere tolle Zusammenfassungen zu den Neuerscheinungen findet ihr wie immer auf Lovelybooks.
Hier gehts zu den Hardcover-Büchern.
Und hier findet ihr die Taschenbücher.

Und dann möchte ich auch noch einmal die liebe Katja verlinken. Sie gibt sich mit den Neuerscheinungen immer besonders viel Mühe. Vorbeischauen lohnt sich. 

Euch noch einen schönen Abend

[Aktion] Gemeinsam Lesen #27


Im Moment hänge ich mit dem Lesen etwas hinterher. Dennoch präsentiere ich euch diesen Dienstag wieder mein aktuelles Buch. Die Aktion wird von den Mädels von Schlunzen-Bücher geführt. Wer also mitmachen möchte oder einfach nur gucken was die anderen gerade so lesen, der sollte da vorbei schauen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich fange heute Plötzlich It-Girl von Katy Birchall an und bin daher auf Seite 7. 

2. Wie heißt der 1. Satz deiner aktuellen Seite?

Ich habe Josie Graham in Brand gesteckt. S.7

3. Was möchtest du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Viel dazu sagen kann ich ja leider noch nicht. Das Cover gefällt mir ganz gut. Ich erhoffe mir eine einfache, lustige Lektüre für zwischendurch, da ich im Moment aufgrund von Arbeit usw. nicht zum Lesen komme, auch wenn ich es gerne möchte. Die Bewertungen für dieses Buch sind relativ gut ausgefallen. Daher freue ich mich darauf und werde wie immer berichten. 

4. Hast du schon Weihnachtsbücher in den Startlöchern stehen? Gibt es ein Lieblingsbuch was du jedes Jahr an Weihnachten nochmal liest?

Nein habe ich nicht. Ich lese ja eh nicht Jahreszeiten- oder Feiertagsgebunden. Und wenn ich mein Regal so ansehe habe ich generell wenig Weihnachtsbücher. Ich habe auch kein Lieblingsbuch, das ich immer an Weihnachten lese.
Es gibt aber Weihnachtsfilme, die ich jedes Jahr wieder gucke. Zum Beispiel "Das Wunder von Manhattan". Mama du bist hiermit lieb gegrüßt, falls du das hier liest. Wir beide lieben diesen Film nämlich und er gehört für mich zu Weihnachten einfach dazu. Auch Disney-Filme und Harry Potter mag ich in der kühlen Winterzeit und besonders um Weihnachten immer sehr gerne. 

Wie sieht es bei euch aus? Ich bin gespannt auf eure Antworten.










[Montagsfrage]


Heute hatte ich Lust mal wieder bei der Montagsfrage von Buchfresserchen mitzumachen. Worum es geht und wie meine Antwort ausfällt, seht ihr hier:


Montagsfrage: Halloween naht, stimmt ihr euch mit passender Lektüre ein oder macht ihr euch nichts daraus?


Also mit passender Lektüre oder Filmen einstimmen tue ich mich nicht. Wenn ein toller Halloween-Film im Fernsehen kommt schalte ich aber schon mal rein.
Generell bastel ich eher Halloween-Deko. Was aber auch vielleicht daran liegt, dass ich am 31.10. Geburtstag habe und daher die Deko gut für die Feier gebrauchen kann. Dieses Jahr möchte ich z.B. gerne noch einen Kürbis ausnehmen und vor die Haustür stellen.

Und wie sieht es bei euch aus? Lest ihr Bücher passend zu Halloween?

Euch einen schönen Start in die neue Woche



[Rezension] Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen - Petra Hülsmann





Autor: Petra Hülsmann
Seiten: 414
Einband: Taschenbuch 
Erschienen am: 18.06.2015
ISBN: 978-3-404-17272-6
Preis (D): 9,99€
Verlag: Bastei Lübbe 












Na, das kann ja heiter werden! Als Karo ihre neue Stelle bei einem großen Hamburger Fußballverein antritt, muss sie feststellen, dass sie nicht wie geplant im gehobenen Management anfangen wird, sondern sich ausschließlich um den Spitzenspieler des Vereins kümmern soll – als Chauffeurin und Anstandsdame. Denn Patrick ist zwar ein Riesentalent, steckt seine Energie aber momentan lieber ins ausschweifende Nachtleben als ins Training. Von der ersten Begegnung an ist klar, dass Patrick und Karo sich nicht ausstehen können. Doch irgendwann riskieren die beiden einen zweiten Blick – und das Gefühlschaos geht erst richtig los …
Witzig, charmant und unbeschwert – ein Roman zum Verlieben!

Quelle: Bastei Lübbe


Das Cover ist farblich gesehen mal wieder ein Blickfang. Generell finde ich es persönlich aber nicht so schön. Das liegt hauptsächlich an dem pink-schwarzen Schmetterling. Der ist mir einfach ein bisschen zu viel.


Nachdem ich vor Ewigkeiten von der Autorin schon Hummeln im Herzen gelesen hatte und dieses Buch wirklich klasse fand, musste ich mich auch an ihr neustes Werk wagen. Zwar wurde mir schon vorher gesagt, dass doch der Ablauf dem anderen Buch sehr ähnlich sei, aber das störte mich nicht. Ich denke das ist in diesem Genre ganz gängig.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und humorvoll und lässt sich einfach toll lesen. Auch hier werden wir wieder das eine oder andere Mal mit diversen Akzente bombardiert, was ich immer äußerst witzig finde. Besonders mag ich es aber, wie die Autorin mit Humor und Witz spielt und daher die Geschichte zu etwas ganz besonderem macht. 

Geschrieben ist das Buch aus der Sicht der Protagonistin Karo.
Karo ist ein wirklich toller Charakter und ich mochte ihre Art so sehr. Besonders, dass sie einfach sie selbst ist, während die anderen ihr einreden wollen sie sei zu prollig :D Und ihre typische, nervige Art auf Patrick einzureden ist einfach so klassisch weiblich. Darüber musste ich echt lachen.

Patrick verdrehte die Augen. "Können wir jetzt endlich losfahren oder soll ich dir erst noch was ins Poesiealbum schreiben?" S. 63

Besonders gefallen hat mir Karos Humor. Einfach spitze. Ob es ihre Gedanken sind oder ausgesprochene Sätze. Karo hat es echt in sich. 

"Das war mein Fehler, ich meine, was stelle ich mich auch fünf Meter neben das Tor, wenn Patrick Weidinger darauf schießt. Hätte ich mich reingestellt, wäre nichts passiert." S. 108

Doch eigentlich wollte Karo nur Karriere machen. Eine richtige Entwicklung legt sie charakterlich allerdings nicht hin. Sie wandert eher durch mehrere Stadien von nett zu leicht arrogant und wieder zurück. Dabei lernt sie eigene Entscheidungen zu treffen.

Patrick hat mir auch gut gefallen. Ich wusste sofort, dass hinter dem Macho-Fussballprofi doch mehr steckt. Seine Entwicklung ist weitaus spannender. Denn wir lernen ihn als WM-Sieger in einer großen Krise kennen und dürfen beobachten, dass ein Leben als Profi trotz des vielen Geldes nicht einfach ist.

Besonders gefreut habe ich mich über Knuts Gastauftritt. Den lustige und netten Taxifahrer aus dem 1. Buch finde ich einfach klasse :D Vor allem die Anspielung auf den ersten Teil ( "Lass dich da nich von feddichmachen" S.221) fand ich gelungen.

"Weißte, du hast Glück, dass du mich als Fahrer erwischt hast. Ich 
hab´n astreines Gespür, so fürs Zwischenmenschliche." S. 219

Die Liebesgeschichte die diesen Roman begleitet hat mir übrigens sehr zugesagt. Nicht zu kitschig und diese kleine Neckereien und Angiftereien haben sie wirklich spannend gemacht.

Alles in allem war dies wieder einmal ein wirklich tolles und sehr unterhaltsames Buch. Toll ausgearbeitete Charaktere und eine gute Story runden das Gesamtbild ab. Wer Lust hat auf viel Humor und ein bisschen Romantik, der ist hier absolut richtig.











[Aktion] Comparing Covers #10


Hallo ihr Lieben,
da sich mein aktuelles Buch leider nicht für die Aktion eignet, greife ich auf ein älteres Buch zurück. Es hat mir damals super gefallen :D

Inhalt:


Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace.

Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clary schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!
Quelle: Arena



Sooooo....
hier habe ich euch nur einige Cover rausgesucht. Mehr findet ihr hier.
Auch bei diesem Buch ist es so, dass viele Länder das Original benutzen (s. Bild 1) und nur mit ihrer Landessprache dann ergänzen.
 Bild 2 zeigt die deutsche Version. 
Auf Bild 3 sehen wir die Movie-Tie-in Edition
Bild 4 zeigt eine englische Ausgabe und Bild 5 die frühere englische Ausgabe. Mittlerweile nutzt man in den UK aber auch das amerikanische Cover.
Bild 6 zeigt das Cover aus China. 
Zu Bild 7 habe ich leider keine Info. Kennt jemand von euch das Cover?
Und Bild 8 zeigt das Graphic Novel Cover.

Ich muss sagen, dass mir diese Woche die Entscheidung total einfach fällt. Ich mag die deutsche Version und die englische (Bild 4) am liebsten. Welches besser ist? Für mich beide gleich. Wobei ich das pinke Cover
ja schon einen Kracher finde :D 
Von der Gestaltung her ist das deutsche Cover aber schön aufwendig gearbeitet und passt toll zum Inhalt.
Ich entscheide mich also für diese beiden Cover.

Die anderen gefallen mir leider gar nicht. Vor allem, weil ich nicht so gerne Leute auf den Covern mag. Man hat ja durch das Lesen immer eine Vorstellung wie ein Charakter aussehen könnte. Generell finde ich aber auch die Gestaltung der anderen Versionen nicht so gut. Vor allem die Cover der unteren Reihe sind mir zu düster und die kriegerische Darstellung wie z.B. vom China-Cover mag ich gar nicht. Die Movie-Edition ist ok, muss aber nicht sein.

Welches gefällt euch am besten? 
Und mochtet ihr das Buch?
 Schönes Wochenende 



[Aktion] Gemeinsam Lesen #26


Yeah. Endlich wieder Dienstag.
Alles Infos zur Aktion Gemeinsam Lesen findet ihr bei den Mädels von Schlunzenbücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen von Petra Hülsmann und bin auf Seite 22.

2. Wie lautet der 1. Satz auf deiner aktuellen Seite?

Wir führten unser übliches Freudentänzchen aus und sprangen ein paarmal auf und ab, bis ich Saskia auf Armeslänge von mir weghielt. S. 22

3. Was möchtest du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Nachdem ich Hummeln im Herzen schon soooo toll fand, musste ich dieses Buch auch noch irgendwann mal lesen.
Ich habe mir allerdings sagen lassen, dass es doch vom Verlauf her sehr ähnlich sei wie Hummeln im Herzen. Dennoch freue ich mich darauf und hoffe, dass es genauso witzig und unterhaltsam wird. Rezi folgt dann demnächst.

4. Wenn man eine Buchreihe liest, wird am Anfang der Bücher ja jäufig ausführlich auf die Vorgänger verwiesen. Findest du das eher störend, oder gefällt dir diese Erinnerungsstütze?

Das kommt immer darauf an. Wenn die Vorgänger schon länger her sind, finde ich das super. Oder auch wenn die Reihe eine sehr komplexe Story beinhaltet kann so eine Zusammenfassung wirklich nicht schaden. Ich muss aber auch sagen, dass ich mich bisher an kein Buch einer Reihe erinnern kann, wo mich das wirklich gestört hat.

Wie sieht es bei euch aus und was lest ihr gerade?









[Aktion] Dieses Buch bleibt im Regal #12


Was soll ich sagen? 
Schon wieder sind 2 Wochen ins Land gezogen und wenn das so weitergeht haben wir bald schon Weihnachten :D
Zum Start in die neue Woche präsentiere ich euch heute mal wieder ein Buch, das seinen Platz in meinem Regal auf jeden Fall sicher hat.


Ich habe damals die erste Ausgabe von 2007 gelesen. So lange ist das schon her o_0 
Deswegen musste ich gerade auch feststellen das es ja mittlerweile 5 Bände von der Serie gibt und nicht nur die 3, die in meinem Regal stehen.

Für alle bei denen dieses Buch schon genauso lange her ist wie bei mir, gibt es noch einmal kurz eine Zusammenfassung zum Inhalt:

Sommerlicht auf ihrer Haut, der Duft von wilden Blumen: Wann immer der junge Mann in Ashs Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers und ist verzaubert von seiner überirdischen Schönheit. Wäre da nicht dieses wachsende Gefühl von Bedrohung – wer ist er, und warum folgt er ihr, wohin auch immer sie geht? Ashs alter Freund Seth wird ihr wichtigster Vertrauter, sein ausrangierter Eisenbahnwaggon ihre Zuflucht. Und er ist der einzige Mensch, vor dem sie ihr Geheimnis lüftet: Von klein auf kann sie Elfen sehen, menschengroß, unheimlich, manchmal zudringlich, - und von klein auf ist sie daran gewöhnt, diese Gabe geheim zu halten. Gemeinsam entdecken Seth und sie eine Welt voller seltsamer Regeln und Gefahren: Ash ist von ihrem Verfolger, dem schönen Elfenkönig Keenan, auserwählt und wird sich einer Prüfung unterziehen müssen. Sie beginnt, um eine Zukunft mit Seth zu kämpfen – denn auch ihre Gefühle für ihn haben sich verändert ...

Quelle: Amazon

Das Buch bzw. die Reihe hat mir damals unwahrscheinlich gut gefallen und jetzt wo ich gesehen habe, dass es noch 2 weitere Teile gibt, sollte ich vielleicht alle Bücher noch mal lesen. Komplett präsent ist der Inhalt nämlich leider nicht mehr.

Welches Buch gebt ihr nicht mehr her oder wollt ihr sogar selber bei der Aktion von Damaris mitmachen?
Alles Info findet ihr hier.

Euch allen eine schöne Woche



[Rezension] Das Licht der letzten Tage - Emily St.John Mandel





Autor: Emily St.John Mandel
Seiten: 416
Einband: Klappbroschur 
Erschienen am: 14.09.2015
ISBN: 978-3-492-06022-6
Preis(D):14,99€
Verlag: Piper 











Hoffnungsvoll düster, schrecklich zart und tragisch schön.

Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war. Sie vermissen all das, was einst so wundervoll und selbstverständlich war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg werden sie von Hoffnung geleitet – und Zuversicht. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Immer.

Quelle: Piper


Wie in meinem Coververgleich schon erwähnt finde ich das Cover wirklich schön. Es ist farblich toll gestaltet und passt zum Inhalt.


An die Art und Weise wie das Buch geschrieben ist, musste ich mich erst einmal etwas gewöhnen. Es gibt keinen klassischen Protagonisten, sondern mehrere Charaktere in unterschiedlichen Zeiten (vor und nach der Pandemie) aus deren Sicht berichtet wird.

Der Schreibstil ist ausführlich und detailliert. Mir persönlich an manchen Stellen zu ausschweifend und langatmig. Mehrfach habe ich gedacht jetzt passiert endlich was spannendes und wurde dann aber doch wieder enttäuscht. Generell fehlte mir auch die Spannung und die Emotionen.
Wenn man sich an den Schreibstil und die Perspektivwechsel gewöhnt hat, lässt sich das Buch aber doch relativ gut lesen.

Die Hauptcharaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Dennoch sind sie alle in irgendeiner Form miteinander verknüpft. 
Was zuerst völlig sinnlos erscheint, ist nachher eine komplexe und wirklich sinnergebende Geschichte. Damit hätte ich am Anfang definitiv nicht gerechnet.
Ich habe mich gefragt, wie kann diese Geschichte zu einem schlüssigen Ende kommen? Und da hat die Autorin mich wirklich überrascht. Es geht alles auf und wirkt gut durchdacht.
Besonders mochte ich an diesem Buch, dass es komplett ohne Science Fiction Elemente auskommen konnte. Keine magischen Kräfte oder anderer Schnickschnack. Nur Menschlichkeit.
Näher auf die Charaktere werde ich hier nicht eingehen, da ich euch sonst zu viel vom Inhalt vorwegnehme. Nur so viel dazu: Aufgrund der Masse an Hauptcharakteren und der ständig wechselnden Sichtweise konnte ich zu ihnen kaum eine Verbindung aufbauen. Auf der emotionalen Ebene haben mich ihrer Situationen und Gefühle leider kaum mitgerissen. 

Das Ende des Buches war ganz ok. Leider habe ich viel mehr erwartet, denn im Prinzip bleibt alles offen.
Und auch generell muss ich sagen, dass ich von diesem Buch mehr erwartet hätte. Es gibt eigentlich keinerlei Entwicklung bezüglich der Situation der Menschen in der neuen Welt. Der Roman befasst sich fast nur mit Erzählungen und Geschichten der einzelnen Charaktere.
Leider fehlte daher auch einiges an Spannung.


Leider habe ich einiges mehr erwartet. Wer aber Lust auf eine andere "Dystopie" hat und auch mal mit einem ganz anderen Schreibstil in Kontakt kommen möchte, für den ist dieses Buch genau richtig.







[Aktion] Comparing Covers #9



Hallo ihr da draußen,
heute habe ich wieder einen Coververgleich für euch. Dazu präsentiere ich euch mein aktuelles Buch. Viel Spaß damit.

 

Sooooo...
zu diesem Buch habe ich einige Cover gefunden. 
Aber vielleicht erst einmal etwas zum Inhalt:



Hoffnungsvoll düster, schrecklich zart und tragisch schön.

Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war. Sie vermissen all das, was einst so wundervoll und selbstverständlich war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg werden sie von Hoffnung geleitet – und Zuversicht. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Immer.
Quelle: Piper

Und jetzt zu den Bildern:

Nummer 1 ist das Original aus den USA und Canada. 
Nummer 2 zeigt das deutsche Cover. 
Nummer 3 und 4 sind aus England. 3 ist die gebundene Ausgabe und 4 das Taschenbuch.
Die 5 zeigt das Cover aus Bulgarien.
Nummer 6 stammt aus Portugal, wobei auch auf für Brasilien dieses Cover gefunden habe.
Bild 7 lässt sich anhand der Schriftzeichen auch leicht zuordnen. 
Und zum Schluss Bild 8 zeigt das Cover aus Holland.

Mehr Bilder habe ich nicht zusammen getragen, denn meistens sieht man das Original mit den Zelten wo dann nur die entsprechende Sprache geändert wurde.
Ich muss sagen, dass mir die englische Variante gar nicht zusagt und auch die Cover von Bild 7 und 8 sprechen mich nicht an. 
Das Original gefällt mir eigentlich gut, weil es zur Story passt. 
Aber mein Favorit ist das deutsche Cover. 
Ich mag die Farben und auch die Gestaltung. Irgendwie spricht es mich mehr an als das Original. Der lange sandige Weg der in eine weit entfernte Stadt führt, oder auch davon weg, passt ebenfalls gut zum Inhalt.

Welches Cover gefällt euch am meisten?
Ein schönes Wochenende