[Montagsfrage]


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet heute morgen einen guten Start in die neue Woche ;)

Gerne möchte ich auch heute wieder meinen Senf zur aktuellen Montagsfrage abgeben und bin gespannt auf eure Antworten.


Montagsfrage: Was haltet ihr von Büchern, die auf Filmen basieren, also die erst nach dem Film geschrieben worden sind?




Das ist doch mal eine wirklich interessant Frage.
Meistens finde ich Bücher die auf Filmen basieren nicht so toll. 
Irgendwie habe ich immer das Gefühl, dass es für den Autor dann schwierig ist aus dem Film "mehr" zu machen.
In einem Buch erwartet man dann ja weitere Details, Tiefe und Informationen, die sich innerhalb des kurzen Filmes nicht einbauen lassen. 
Die Charaktere und Handlungsorte müssen weiter ausgebaut werden und bis jetzt habe ich das in gelungener Weise noch nicht gefunden.
Stumpfe Nacherzählungen finde ich daher nicht gut.

Kennt ihr ein Buch, das gelungen ist?


Kommentare:

  1. Hallo Sara,

    mir ist es nicht bewusst, je ein Buch gelesen zu haben, das nach einer Filmproduktion geschrieben worden ist. Die umgekehrte Variante gefällt mir meistens nicht, denn die ganzen Infos und mein eigenes Kopfkino, kann ein Film oftmals nicht wiedergeben.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    ich kann mich nicht erinnern, dass ich ein Buch gelesen habe, welches auf einen Film basiert.
    Andersrum aber dafür schon sehr oft. Mal hat es mir gefallen, mal nicht.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen