[Coververgleich] #9



Hallo ihr Lieben, 

schön das ihr wieder beim Coververgleich vorbeischaut. Letzte Woche hat euch Denise die verschiedenen Cover von Grisha gezeigt. Ich habe mir dieses Mal ein brandneues Buch rausgepickt. Es erscheint am Montag, aber ich durfte es schon lesen *_* Also seid gespannt, die Rezension kommt die Tage.



Vorab vielleicht noch etwas zum Inhalt, damit ihr das Cover besser beurteilen könnt:


Nach einem verheerenden Krieg hat sich das Leben aller verändert: Die Mädchen der Verlierer sind auf ewig dazu verdammt, die Söhne der Gewinner zu heiraten. Nur eine kann für Gerechtigkeit sorgen: Ivy Westfall. Doch dazu muss sie Bishop Lattimer töten, Sohn des Präsidenten – und ihr Bräutigam … Bishop ist jedoch nicht wie gedacht, sondern der einzige Mensch, dem sie wirklich vertrauen kann. Prompt verliebt sich Ivy und steht vor einer folgenschweren Entscheidung.

Quelle: cbt 


Links seht ihr das Originalcover. Ich finde es passt sehr gut zum Inhalt. Mich irritiert zwar etwas das weiße Kleid, denn im Buch wird extra darauf eingegangen warum Ivy keines trägt, aber ich denke es soll den Brautfaktor unterstreichen.
Besonders toll finde ich wie der Name Ivy gestaltet ist. Es passt ebenfalls super zu diesem dystopischen Buch.

Rechts seht ihr das Cover der deutschen Ausgabe. Einzeln gesehen finde ich es schön. Liegt vielleicht aber auch an der Farbe. Ich mag rosa :D Mir gefällt auch das Mädchen auf dem Cover denn es strahlt die Entschlossenheit aus, die ich bei Ivy während des Lesens kennenlernen durfte.

Wenn ich aber beide Cover miteinander vergleiche muss ich schon sagen, dass das Original einfach viel mehr zur Story passt. Zudem wirkt es härter und nicht so "kitschig". Ich finde das deutsche Cover spielt eher auf den Hintergrund der Liebesgeschichte an, während das Original sich auf den Part bezieht Bishop zu töten.

Ich habe natürlich noch ein paar andere Varianten gefunden. Die breite Masse ist aber wie das Original gestaltet. Lediglich der Titel wurde in die entsprechende Sprache übersetzt. Da es ansonsten immer gleich aussieht erspare ich es mir, euch diese zu zeigen.
Gefunden habe ich aber noch diese Cover:




Ganz links seht ihr die französische Ausgabe. Was ist das doch für ein schönes Kleid *_* Komischerweise wieder weis, aber naja. Auch die Art wie die Buchstaben des Wortes Ivy gestaltet sind finde ich hier super. Ich behaupte mal auch dort etwas von dem berüchtigten Zaun drin sehen zu können. Passt also perfekt zum Inhalt.

In der Mitte habe ich die Ausgabe aus China. Das Kleid finde ich auch hier schön, allerdings passt das Cover meiner Meinung nach sonst eher weniger zum Inhalt und würde mich in einer Buchhandlung nicht unbedingt ansprechen. 

Ganz rechts seht ihr die italienische Ausgabe. Für mich stellt diese wirklich das perfekte Cover für eine Dystopie dar. Allerdings passt es eher über Umwege zum Inhalt. Es wirkt so zusammengewürfelt. Denn die Personen scheinen Ivy und Bishop zu sein und sie hat ja auch ein Messer in der Hand. Während das Buch spielt, ist der Krieg wie auf dem Cover dargestellt aber längst vorbei. Ich finde es daher nicht ganz so passend.

Diese Woche gefallen mir die Originalausgabe und das Cover aus Frankreich am besten. Welches Cover gefällt euch? Oder gibt es sogar eins, dass ihr ganz fürchterlich findet?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und freue mich auf eure Kommentare und Beiträge.

Sara 






Kommentare:

  1. hey :)

    Ich bin heute endlich mal wieder dabei, da ich ja nun wieder Zeit habe :D
    http://dreamcatchers-rezensionen.blogspot.de/2016/06/coververgleich-5-der-herr-der-ringe.html

    Ich mag von deinen Büchern das englische Cover mehr. Es wirkt nicht so typisch Jugendbuch-Kitschmäßig und mir gefällt es ziemlich wie die Buchstaben bei IVY gestaltet wurden. Und das Messer, was versteckt wird, lässt auf eine spannende Geschichte hoffen. Das deutsche Cover sieht dagegen wirklich brav aus.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sara,

    die Inhaltsangabe klingt wirklich großartig - ich glaube, ich muss dieses Buch lesen, sobald es rauskommt! Von allen Covern finde ich das deutsche am besten - es hat etwas von einem Filmplakat mit einer starken Protagonistin, die weiß, was sie will. Normalerweise mag ich keine ganzen Menschen auf dem Cover, aber heute ist wohl eine Ausnahme angebracht.
    Mein Coververgleich: http://lizoyfanes.blogspot.com/2016/06/coververgleich-dark-swan-sturmtochter.html

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. hey,

    das Buch habe ich auch grade bekommen und bin auch sehr gespannt darauf :)
    Ich mag das deutsche, französische und chinesische Cover! Und mir gefällt es, dass die wirklich alle unterschiedlich sind. Oftmals wird ja ein Cover in vielen Ländern übernommen.
    Ich habe auch gerne wieder mitgemacht:
    http://vanessasbibliothek.blogspot.de/2016/06/cover-vergleich-11.html

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich finde auch das Originial am Besten. Ich mag wie der Name Ivy geschrieben ist sehr. :) Ich bin natürlich auch wider dabei
    http://dieserbuecherblog.blogspot.de/2016/06/coververgleich-3.html

    Liebe Grüße
    Steffi ♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sara,

    Ich finde, dass das Buch inhaltlich richtig interessant klingt,
    doch leider schreckt mich das deutsche Cover so sehr ab!
    Ich finde, es sieht aus wie ein Middlegrade-Roman für Mädchen und erinnert mich irgendwie an die Serie "Die Zauberer vom Waverly-Place", warum auch immer. :D
    Das französische Cover finde ich Bombe!
    Und auch das italiensche sieht klasse aus.
    Normalerweise finde ich immer die deutschen Cover am schönsten,
    doch diesmal bin ich tatsächlich auf der Seite der anderen Länder...

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen