[Monatsrückblick] August 2016


Hallöchen :D

heute habe ich wieder einen Monatsrückblick für euch. 
Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit dem August, denn aufgrund von Überstunden und was sonst im Alltag so anfällt, war die Zeit doch knapper bemessen als sonst.

Gelesen habe ich: 6 Bücher
Insgesamt: 2228 Seiten
Seiten pro Tag: ca. 72



Mit einem Klick aufs Cover kommt ihr zur Rezension.

Im August haben mir alle gelesenen Bücher gut oder sehr gut gefallen. Einen Flop gab es also nicht, ich kann mich aber auch nicht entscheiden, welches Buch für mich das absolute Highlight war. 
Daher lasse ich diesen Punkt einfach mal offen stehen.
Überrascht hat mich auf jeden Fall Herz aus Gold und Asche. Das Buch war so anders als erwartet, aber einfach nur toll. Ich liebe die Fantasyelemente.
Die Luna-Chroniken konnten mich bis jetzt total mitreißen und fesseln. Ich möchte die Reihe unbedingt diesen Monat fortsetzen. 
Lil April war einfach ein besonderes Leckerchen für Zwischendurch. Einfach, witzig und so unterhaltsam :D
Für Emotionen und Herzschmerz hat diesen Monat Ich und die Walter Boys gesorgt. Ein tolles Buch und eine klare Empfehlung von mir.
Gooddreams habe ich im Rahmen einer Blogtour gelesen. Es war vom Thema her wohl das spannendste Buch diesen Monat.

Kennt ihr eines der Bücher?

Sara 



1 Kommentar:

  1. Hallo Sara, :)
    toller Lesemonat. :) Sechs Bücher sind doch echt gut, gerade, wenn man wenig Zeit hat. :)
    Die Luna-Chroniken fand ich einfach toll. :) Mein Lieblingsband ist der dritte. :) Eine tolle Reihe. :)
    GoodDreams fand ich okay, aber für mich hatte das Buch einige Schwächen, obwohl ich das Thema sehr mag. :)
    Ich wünsche dir einen erfolgreichen September. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen